MandelRose®-Kaffee

Die tragende Säule der MandelRose®-Kaffees ist „Die kleine Blume“, benannt nach der wilden KurinjiBlume.  Die Kaffeebohnen stammen von der kleinen, jedoch  ältesten Kaffeeplantage Indiens
der Nagambika Estate im sogenannten Kaffeegürtel Indiens. Ihr Gehalt bestimmt den überragenden Geschmack und das Aroma unseres Espressos, des Kaffee-Crema und ganz normalen Kaffees. Hier, in der Region Karnataka im Bababudan Gebirge, wächst die Spitzenbohne in  ca. 1.500 m Höhe auf fruchtbaren Böden – verwöhnt von milder Meeresluft – heran. Dadurch wird dem MandelRose®-Kaffee in jeder Form ein besonders kräftiges Aroma verliehen. Der Kaffee wird ausschließlich von Hand geerntet, sorgfältig mit Hand verlesen und schonend aufbereitet. Der Kaffee von der Nagambika Estate ist säurearm und bekömmlich, langanhaltend-vollmundig mit einer anmutigen Note von Zartbitterschokolade, Nuss und einem Hauch von Marzipan im Abgang. Ein kraftvoller Kaffee, der mit und ohne Milch ein herrlicher Genuss ist. Der Kaffee ist herkunfts- & plantagenrein, somit ein „SINGLE ORIGIN“.

Unser Kaffee-Röster: Mark Schnibbe, Wiener KaffeeSchule
Auf der Suche nach einem neuen Kaffeeröster ging es uns um Dreierlei: Es sollte ein hoch qualifizierter, erfahrener ProfiRöster sein. Zudem sollte er gemäß unseres Profils aus der Wiener Kaffee-Schule kommen & seinen Kaffee handverlesen. Nun haben wir ihn nach langem Suchen, vielen Gesprächen, mehreren Besuchen und probeweiser Mitarbeit in seiner Rösterei in Bad Lauterberg/Harz  gefunden. Es ist Mark Schnibbe.
Mark Schnibbe hat bereits als Kind Kaffeehauskultur geschnuppert. Er entstammt dem traditionsreichen Café Schnibbe in Bad Lauterberg. Dort betreibt er heute die private Kaffeemanufaktur SCHNIBBE sowie ein Café. Im Erstberuf hat er das Konditoren-Handwerk erlernt. Schon von daher sind seine Geschmacksnerven entsprechend sensibel ausgeprägt. Dies kommt seinem hohen Anspruch an das Kaffeerösten ausgesprochen entgegen. Außerdem ist Mark Schnibbe Chef-Diplom-Kaffeesommelier des renommierten österreichischen  Kaffeeinstituts in Wien, SCAE Certified Barista Level II und Coffee Master Escuela de Cafe de El Salvador. Er hat sich dem traditionell handwerklich orientierten, schonenden Trommelröstverfahren verschrieben und röstet nach den Grundsätzen der Deutschen Röstergilde. Von dort wurde er bereits mehrfach mit Gold & Silber ausgezeichnet.Seit Juli 2015 kooperieren wir nun mit der Kaffeemanufaktur SCHNIBBE. Aus dieser Kooperation erwuchsen der MandelRose®-Espresso und der MandelRose®-Kaffee. Die Bohnen beider Kaffees sind handverlesen. Tragende  Säule der Kompositionen ist der Arabica „DIE KLEINE BLUME“, ein indischer Hochlandkaffee. Bezieher der MandelRose®-Kaffee-Sorten sind inzwischen auch andere Betriebe, so das Berliner Universitätsrestaurant CUM LAUDE, das CAFÉ WILHELM am Pergamon-Museum.
Sie können den Kaffee bei uns nicht nur genießen, sondern auch in 250- oder 550 Gramm-Packungen erwerben.